Presse

ZDF "sonntags - TV fürs Leben" am 16.6.2013

 

Als Frankfurter Bub wurde ich direkt vor dem Römer interviewt und mein Frankfurt Lied wurde live gefilmt. Ein kurzer Ausschnitt kommt davon in dem Filmbeitrag auch vor.

 

Schmunzeln musste ich über die vielen Touristen, die gerade auch da waren und den Römer von allen Seiten fotografierten. Als sie das Filmteam von CSF-Medien und mich sahen wurde ich oft von ihnen während der Aufnahmen fotografiert. Bestimmt dachten sie, welch ein Star dort vor ihnen gerade Gitarre spielt. Naja, zum Starsein fehlt mir zwar noch eine ganze Menge - aber ein bisschen konnte ich mich dabei so fühlen, zudem das professionelle Team um Christian Schnelting  mich auch geschminkt hat. Auch das war neu für mich. Aber alles zusammen hat es sehr viel Spaß gemacht. 

 

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/388#/beitrag/video/1923312/sonntags-extra-vom-16-Juni-2013

Mein Beitrag beginnt bei 26:45

 



 

 

 

 

Taunus Zeitung vom 27.9.2010 ( Olivia Gligoric-Führer)

 

Ironische Texte und beschwingte Lieder

 

Mit bekannten Hits und eigenen Kompositionen sorgten "Peter Säger & Band" für gute Stimmung in Garniers Keller.

 

Er liebt Klischees. Er liebt es, mit ihnen zu spielen, griffige und ironische Liedtexte zu kreieren, diese mit flotter Musik einzurahmen und damit die Fans zum Lachen zu bringen. .......  Dank der komischen Alltagsgeschichten, die Säger musikalisch skizzierte und dank der eindringlichen Musik. Unter dem Motto "Known And Unknown" präsentierte die Band sowohl Hits von Johnny Cash, David Bowie, REM oder Rolling Stones als auch eigene Kompositionen. Und luden die bekannten Hits wie "Ring of Fire", "Good Morning America" oder "Major Tom" zum Schunkeln oder Mitsummen ein, so regten die eigenen Kompositionen das eine oder andere Gespräch an.

Seine eigenen Texte sieht Säger irgendwo zwischen Reinhard Mey und Badesalz und die Musik eine Mischung aus Pop, Country und Folk. Texte und Musik harmonieren in ihrer Leichtigkeit. Er besang den hypochondrischen Mann mit gleicher Inbrunst wie den geplagten Ehemann. Seine Texte drehten sich aber auch um fabulierende Sommeliers, die Erdbeerfelder im Bouquet riechen, während der Wein-Banause nur denkt: "Ich hab Durst, gib mir ein Bier."

Aktuelles

[ 8.6.2019]

Nach vielen privaten Events haben wir folgende Konzerte demnächst:

  •  16. August 2019  19 Uhr
    ev Gemeindefest -
    Dreieichstr. 20
  • 25. August 2019 11 Uhr
    Sommerbrücke - Rathaus Friedrichsdorf

 

Einen Link zu Youtube ist hier:

Hymne an Frankfurt

 

Euer Peter

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Saeger